Ausverkauft

Kärcher Fenstersauger WV 6 Plus Fensterreiniger – ca. 300 m² – mit Streifentechnik

Kärcher
€78,99

Kärcher hat den Original-Fenstersauger noch einmal verbessert und mit dem WV 6 Plus ein noch flexibleres Modell mit innovativer Streifentechnologie und einem Akku mit längerer Laufzeit entwickelt. Mit der neuen längeren Saugleiste können Sie die gesamte Oberfläche in einem Durchgang trocknen. Mit der extra langen Laufzeit von 100 Minuten hat der Fenstersauger noch mehr Ausdauer. Und dank des Displays, das die verfügbare Akkulaufzeit minutengenau anzeigt, können Sie die Reinigung genau planen. Wie Sie es gewohnt sind, sorgen die clevere Kombination aus Sprühflasche und Mikrofaser-Wischbezug sowie die Absaugfunktion des Fenstersaugers für eine äußerst effektive Reinigung und strahlend saubere Fenster – ohne Streifen oder Schmutz- und Feuchtigkeitsrückstände. Darüber hinaus ist die Reinigung mit dem ergonomischen Kärcher Fenstersauger WV 6 Plus besonders hygienisch, da kein direkter Kontakt mit dem Schmutzwasser besteht.

Wie funktioniert es?

Die Bedienung des Kärcher Fenstersaugers WV 6 Plus ist sehr einfach und dreimal schneller als herkömmliche Methoden.

  1. Besprühen Sie die zu reinigende Oberfläche mit dem Reinigungsmittel
  2. Reinigen Sie die Oberfläche mit dem Fensterwischer
  3. Saugen Sie den Schmutz mit dem Fensterreiniger auf

Vorteile:

  • Der Fensterreiniger ist sehr leicht, so dass Ihre Arme nicht müde werden
  • Das Waschen von Fenstern ist dreimal schneller als auf herkömmliche Weise
  • 100 Minuten Akkulaufzeit
  • Verbesserter Saugstreifen, leicht zu trocknen
  • Die Akkulaufzeit kann auf dem Display abgelesen werden
  • Neben Fenstern kann es auch auf anderen glatten Oberflächen verwendet werden
  • Das Aufladen des Fensterreinigers dauert etwa 170 Minuten
  • Kein Abzieher für kleine Fenster, ein Premium-Modell hat ihn

Anwendbar auf:

  • Windows
  • Spiegel
  • Bodenfliesen
  • Glastische
  • Duschkabine
  • Glatte Oberflächen

Andere Eigenschaften:

  • Arbeitsbreite der Saugdüse: 28 cm
  • Fassungsvermögen des Abfallbehälters: 150 ml
  • Akkulaufzeit: 100 Min
  • Akkuladezeit: 170 Min
  • Batterietyp: Lithium-Ionen
  • Reinigungsleistung pro Akkuladung: ca. 300 m² = 100 Fenster
  • Stromart: 100 – 240 V/50 – 60 Hz
  • Gewicht: 0,8 kg
  • Abmessungen (LxBxH): 12,6 x 28 x 31 cm

Streifen?

Mit dem Kärcher Fenstersauger reinigen Sie 3x schneller und mit einem streifenfreien Ergebnis. Hast du noch Streifen? Dann lesen Sie die folgenden Tipps:
  • Lassen Sie das Gerät die Arbeit machen. Starkes Drücken/Schieben ist in diesem Fall kontraproduktiv. Lassen Sie den Fenstersauger die Arbeit erledigen und schieben Sie ihn einfach leicht in vertikalen Bahnen über das Fenster.
  • Verwenden Sie das Original-Kärcher-Reinigungsmittel . Dieser ist in Zusammensetzung und Dosierung genau auf den Fenstersauger abgestimmt. Sie benötigen Reinigungsmittel, um den Schmutz zu lösen, aber zu viel Reinigungsmittel hinterlässt einen Schleier auf der Scheibe (der wie Streifen aussieht).
  • Machen Sie das Fenster ausreichend feucht. Mit dem Fenstersauger verbrauchen Sie viel weniger Wasser als mit der „alten Methode“. Besonders bei sonnigem Wetter ist es wichtig, das Fenster gut zu befeuchten. Tipp: Wenn der Fenstersauger beim Reinigen piept, wissen Sie, dass das Fenster nicht feucht genug ist.
  • Stellen Sie sicher, dass die Saugleiste sauber ist. Durch die vorherige Reinigung kann es sein, dass sich zwischen den Saugleisten des Fenstersaugers noch Schmutz/Sand befindet, der ein gleichmäßiges Ergebnis verhindert. Sie können die Streifen gründlich unter fließendem Wasser abspülen und dann mit dem Finger zwischen den beiden Streifen wischen. Tipp: Bei den meisten Modellen können Sie die Saugleiste auch herausziehen und umgekehrt wieder einsetzen. Dann hat man sozusagen einen neuen Streifen. Wenn es wirklich abgenutzt ist, können Sie es separat ersetzen.

Kärcher hat den Original-Fenstersauger noch einmal verbessert und mit dem WV 6 Plus ein noch flexibleres Modell mit innovativer Streifentechnologie und einem Akku mit längerer Laufzeit entwickelt. Mit der neuen längeren Saugleiste können Sie die gesamte Oberfläche in einem Durchgang trocknen. Mit der extra langen Laufzeit von 100 Minuten hat der Fenstersauger noch mehr Ausdauer. Und dank des Displays, das die verfügbare Akkulaufzeit minutengenau anzeigt, können Sie die Reinigung genau planen. Wie Sie es gewohnt sind, sorgen die clevere Kombination aus Sprühflasche und Mikrofaser-Wischbezug sowie die Absaugfunktion des Fenstersaugers für eine äußerst effektive Reinigung und strahlend saubere Fenster – ohne Streifen oder Schmutz- und Feuchtigkeitsrückstände. Darüber hinaus ist die Reinigung mit dem ergonomischen Kärcher Fenstersauger WV 6 Plus besonders hygienisch, da kein direkter Kontakt mit dem Schmutzwasser besteht.

Wie funktioniert es?

Die Bedienung des Kärcher Fenstersaugers WV 6 Plus ist sehr einfach und dreimal schneller als herkömmliche Methoden.

  1. Besprühen Sie die zu reinigende Oberfläche mit dem Reinigungsmittel
  2. Reinigen Sie die Oberfläche mit dem Fensterwischer
  3. Saugen Sie den Schmutz mit dem Fensterreiniger auf

Vorteile:

  • Der Fensterreiniger ist sehr leicht, so dass Ihre Arme nicht müde werden
  • Das Waschen von Fenstern ist dreimal schneller als auf herkömmliche Weise
  • 100 Minuten Akkulaufzeit
  • Verbesserter Saugstreifen, leicht zu trocknen
  • Die Akkulaufzeit kann auf dem Display abgelesen werden
  • Neben Fenstern kann es auch auf anderen glatten Oberflächen verwendet werden
  • Das Aufladen des Fensterreinigers dauert etwa 170 Minuten
  • Kein Abzieher für kleine Fenster, ein Premium-Modell hat ihn

Anwendbar auf:

  • Windows
  • Spiegel
  • Bodenfliesen
  • Glastische
  • Duschkabine
  • Glatte Oberflächen

Andere Eigenschaften:

  • Arbeitsbreite der Saugdüse: 28 cm
  • Fassungsvermögen des Abfallbehälters: 150 ml
  • Akkulaufzeit: 100 Min
  • Akkuladezeit: 170 Min
  • Batterietyp: Lithium-Ionen
  • Reinigungsleistung pro Akkuladung: ca. 300 m² = 100 Fenster
  • Stromart: 100 – 240 V/50 – 60 Hz
  • Gewicht: 0,8 kg
  • Abmessungen (LxBxH): 12,6 x 28 x 31 cm

Streifen?

Mit dem Kärcher Fenstersauger reinigen Sie 3x schneller und mit einem streifenfreien Ergebnis. Hast du noch Streifen? Dann lesen Sie die folgenden Tipps:
  • Lassen Sie das Gerät die Arbeit machen. Starkes Drücken/Schieben ist in diesem Fall kontraproduktiv. Lassen Sie den Fenstersauger die Arbeit erledigen und schieben Sie ihn einfach leicht in vertikalen Bahnen über das Fenster.
  • Verwenden Sie das Original-Kärcher-Reinigungsmittel . Dieser ist in Zusammensetzung und Dosierung genau auf den Fenstersauger abgestimmt. Sie benötigen Reinigungsmittel, um den Schmutz zu lösen, aber zu viel Reinigungsmittel hinterlässt einen Schleier auf der Scheibe (der wie Streifen aussieht).
  • Machen Sie das Fenster ausreichend feucht. Mit dem Fenstersauger verbrauchen Sie viel weniger Wasser als mit der „alten Methode“. Besonders bei sonnigem Wetter ist es wichtig, das Fenster gut zu befeuchten. Tipp: Wenn der Fenstersauger beim Reinigen piept, wissen Sie, dass das Fenster nicht feucht genug ist.
  • Stellen Sie sicher, dass die Saugleiste sauber ist. Durch die vorherige Reinigung kann es sein, dass sich zwischen den Saugleisten des Fenstersaugers noch Schmutz/Sand befindet, der ein gleichmäßiges Ergebnis verhindert. Sie können die Streifen gründlich unter fließendem Wasser abspülen und dann mit dem Finger zwischen den beiden Streifen wischen. Tipp: Bei den meisten Modellen können Sie die Saugleiste auch herausziehen und umgekehrt wieder einsetzen. Dann hat man sozusagen einen neuen Streifen. Wenn es wirklich abgenutzt ist, können Sie es separat ersetzen.